Stornierung

Der Allgäu Triathlon ist jedes Jahr schneller ausgebucht. Für uns als Veranstalter eine tolle Sache. Nachdem wir alle selbst auch Athleten sind, wissen wir wie schwierig es ist soweit im Voraus zu planen. Wir wollen den Um- und Abmeldeprozess beim Allgäu Triathlon daher so kulant und einfach wie möglich gestalten. Generell haben wir folgende Optionen für euch vorbereitet.

STORNIERUNG

Die Rücknahme der Meldung ist nur über die erhaltene Anmeldebestätigung unter dem Reiter Daten ändern: möglich. Bei Verlust der Anmeldebestätigung, kann diese per Email an kontakt@allageu-triathlon.de angefordert werden.

Bei Abmeldung erhältst du folgenden Anteil des Startgeldes zurück:
bis 30.04.2021: 65 Prozent
von 01.05.2021 bis 15.06.2021: 50 Prozent
von 16.06.2021 bis 31.07.2021: 35 Prozent

Alternativ zu Rückerstattung in Euro, kann das gezahlte Startgeld, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 40 EUR, bis zum 31.07.2021 auf einen Start 2022 in Form eines personalisierten Gutscheincodes angerechnet werden. Dieser ist ausschließlich für einen Start im darauffolgenden Jahr gültig und nicht übertragbar.

Ab dem 31.07.2021 ist eine Stornierung des Startplatzes nicht mehr möglich.

Ein „Nachrücken“ oder Namenstausch ist grundsätzlich nicht erlaubt.

DISTANZWECHSEL

Ein Distanzwechsel ist grundsätzlich bis zum 31.07.2021 möglich. Allerdings nur wenn auf der entsprechenden Distanz noch freie Startplätze verfügbar sind.

Bei Distanzwechseln gilt: Es fällt das Startgeld der jeweiligen Distanz zum Buchungstermin der ersten Anmeldung an. Zusätzlich wird bei einer Ummeldung eine Bearbeitungsgebühr von 25 EUR erhoben (ab dem 16.06.2021 – 40 EUR).