#bEkult - For the next generation of triathletes

Was bitte bedeutet Be Kult? Be Kult fasst unseren Entschluss zusammen den Allgäu Triathlon ökologisch nachhaltig aufzustellen. Damit er fit wird für mindestens 40 weitere Austragungen, denn auch die nächste Generation von Triathleten soll den Allgäu Triathlon als Event mit Innovationskraft und Vorbildfunktion wahrnehmen.

Wir hoffen, dass dieser Weg über die Zeit, und möglicherweise auch ein wenig romantisiert, von zukünftigen Generation mit dem Prädikat KULT belohnt wird.

 

Als Athleten wissen wir: Wenn man vorankommen möchte, muss man bereit sein den Status Quo zu verändern. Analysieren, Potentiale entdecken und dann gestalten. Sei es im Training oder bei der Realisierung von Ideen. Im Allgäu Triathlon dürfen wir schon immer unsere Ideen verwirklichen. Diese freie Gestaltungsmöglichkeit empfinden wir als Privileg, mit der für uns auch eine klare Verantwortung einhergeht.

Es geht dabei nicht nur um alljährliche Themen, wie die Sicherheit und Gesundheit aller Athleten am Renntag, sondern auch um die Verantwortung, dass unsere Freizeit nicht zu Lasten von Anderen gehen. 

Auch wenn Triathlonwettkämpfe per se nur einen kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen, stellt der umfangreiche Begriff Nachhaltigkeit viele unserer Verhaltensweisen 

in frage. Braucht es so ein Event? Wir denken: Ja! Denn der Allgäu Triathlon ist weit mehr als ein Sportwettkampf, er ist ein Begegnungsort für unterschiedlichste Menschen und ist geprägt durch das einzigartige Gemeinschaftsgefühl sowie zahlreiche individuelle Geschichten – nicht nur am Renntag, sondern darüber hinaus. 

Aus diesem Bewusstsein heraus erwächst für uns als Veranstalter ein klarer gesellschaftlicher Auftrag, den wir mit der Offensive #BeKult in Angriff nehmen wollen.

Gemeinsam stellen wir den Allgäu Triathlon auf starke Beine, auf denen er noch weitere 40 Jahre stehen kann, sich treu bleibt, nachhaltig wird, und die nächste Generation von Triathleten inspiriert.

 

#BeKult baut auf drei Säulen auf, an denen wir ansetzen wollen.

Unser Konzept sieht vor, dass wir uns im Laufe der jetzt beginnenden Orga die Bereiche TEAM, Athletes und Partners durch diese Brille anschauen. Die daraus entstehende Maßnahmen werden bis zum Raceday entwickelt und immer hier kommuniziert.

Es beginnt und endet bei uns. Für die Neuaufstellung kommt jeder Bereich auf den Prüfstand. Wir wollen noch weniger Einwegplastik verwenden, nicht mehr so viel Müll produzieren, diesen bestmöglich entsorgen und insgesamt einen geringeren CO2-Fußabdruck erzeugen. Dafür möchten wir mehr wiederverwendbare Materialien einsetzen, die Produktionsbedingungen unsere Zulieferer intensiver prüfen und weiter so viel wie möglich auf regionale Produkte und Dienstleistungen setzen. Und das alles transparent und bezahlbar.

Euch taugen die Allgäuer Kässpatzen seit jeher. Bio, regional, vegetarisch und mit recycelbaren Geschirr serviert. Passt. Nachhaltigkeit heißt also automatisch Verzicht? Mitnichten. Wir werden euch Angebote bei der Anreise, beim Athletengeschenk und bei eurer Vorbereitung über das ganze Jahr machen. Dabei könnt ihr euren Teil leisten – wenn ihr wollt. Der Allgäu Triathlon wird dabei so groß und spektakulär bleiben wie er immer war.

Der Allgäu Triathlon steht auf den breiten Schultern von dutzenden regionalen und überregionalen Partnern. Wir stecken mit ihnen die Köpfe zusammen und entwickeln Konzepte für die Zukunft. Wo können wir Plastik einsparen, wo kann kompostierbares Material zum Einsatz kommen und welcher Transportweg ist vielleicht unnötig oder optimierbar? Zu den Event-Sponsoren die ihre eigenen Konzepte verfolgen, gibt es die Dienstleister von Catering, Sicherheit und Absicherung – um nur einige zu nennen.

Keine News gefunden

Vieles ist bereits begonnen, manche Hirngespinste aufgekritzelt und an einiges haben wir bestimmt noch gar nicht gedacht. Wenn ihr Profis im Bereich Nachhaltigkeit seid, oder wenn ihr eine fixe Idee habt, dann wollen wir von euch hören.

Schreibt uns, denn wir möchten schließlich noch zu mindestens vierzig weiteren Ausgaben laden!

 

mail us!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.